Ostern 2021

„Ostern bedeutet Hoffnung, dass nach jedem kleinen Sterben Auferstehung kommt.
Ostern bedeutet Hoffnung, dass das letzte Wort ein liebender Gott hat.
Ostern bedeutet endgültige Hoffnung, dass alles gut wird; daher hat Leben Sinn.
Ostern bedeutet, dass Scheitern sein kann, aber nicht das Ende ist.
Ostern ist ein Fest der Freude: Dass wir leben, dass wir die Möglichkeit haben, wieder neu anzufangen!“

Wir freuen uns auf das bevorstehende Osterfest! In unseren aktuellen Pfarrmitteilungen und dem Pfarrkalender auf eni.wien finden Sie Details zu allen geplanten Veranstaltungen in der Osterwoche:

  • Mittwoch, 31. März um 18 Uhr: Hl. Messe
  • Gründonnerstag, 1. April um 19 Uhr: Feier des letzten Abendmahls
  • Karfreitag, 2. April um 15 Uhr: Gedenken der Todesstunde Jesu
  • Karfeitag, 2. April von 16–18 Uhr: Offene Kirche (Wir bitten Sie Blumen mitzubringen. Diese Blumen dienen ab der Osternacht als Kirchenschmuck)
  • Karfreitag, 2. April um19 Uhr: Karfreitagsliturgie
  • Karsamstag, 3. April um 16 Uhr: Speisensegnung (Achtung: Davor KEIN Kreuzweg)
  • Karsamstag, 3. April um 21 Uhr: Auferstehungsfeier (Bitte suchen Sie sich einen Sitzplatz in der Kirche. Die Feier beginnt dieses Jahr nicht im Freien)
  • Ostersonntag, 4. April um 9 Uhr: Hl. Messe

Bitte beachten Sie dazu die geltenden Covid-Bestimmungen!

Wenn Sie nicht persönlich an den Veranstaltungen teilnehmen können oder wollen, haben wir alle Informationen zu Messübertragungen per TV, Radio und Livestream für Sie.

Am Palmsonntag feierten wir eine Hl. Messe in unserem Pfarrgarten (Bilder davon untenstehend).

Fotos: Nina Chalupsky, Oliver Meidl

Lesen Sie auch die neue Ausgabe des Blickpunkt zu Kommunikation in der Pandemie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.