Biblische Frauen machen Mut für heute!

Frauen haben in der Geschichte Gottes mit den Menschen schon in biblischen Zeiten eine spannende Rolle gespielt. In unseren biblischen Abenden geht es um ihr Leben und Wirken und die zentrale Rolle, die Gott den Frauen in seinem Heilsplan zugedacht hat. Auch wenn uns die Lebensumstände biblischer Frauen oft fremd und unverständlich erscheinen, so ist ihr Lebensmut und ihr Glaube umso beeindruckender – und eine große Inspiration die Fragen, Probleme und Nöte von heute mit Klugheit und Zuversicht, Selbstvertrauen und Gottvertrauen anzugehen. Gott hat den Frauen eine wichtige Rolle in seinem Heilsplan zugedacht.

Wir wollen das Leben faszinierender Frauen in der Bibel erschließen: mutige Ahnfrauen, angesehene Prophetinnen, geschätzte Jüngerinnen und Apostelinnen.

14. September 2021 (mit Brigitte Knell):
Judit
Mach mich stark, Herr, du Gott Israels, am heutigen Tag! Jdt 13,7

12. Oktober 2021 (mit Oliver Meidl):
Rut
Dränge mich nicht, dich zu verlassen und umzukehren! Wohin du gehst, dahin gehe auch ich, undwo du bleibst, da bleibe auch ich. Dein Volk ist mein Volk und dein Gott ist mein Gott. Rut 1,16

09. November 2021 (mit Ulrike Lahner-Trimmel):
Tamar
Sieh genau hin. Wem gehören der Siegeling, die Schnüre und dieser Stab? Juda sah genau hin und gab zu: Sie ist mir gegenüber im Recht. Gen 38,25-26

14. Dezember 2021 (mit Helga Bresich):
Maria
Meine Seele preist die Größe des Herrn und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter. Denn der Mächtige hat Großes an mir getan und sein Name ist heilig. Lk 1,47.49

11. Jänner 2022 (mit Renate Kletzl):
Sarah & Hagar
Gott ließ mich lachen, jeder, der davon hört, wird mir zulachen. Gen. 21,6
Da nannte sie den Namen des Herrn: Du bist El-Roi – Gott schaut auf mich. Gen 16,13

08. Februar 2022 (mit Eva Malina):
Rahab
Nun schwört mit beim Herrn, dass ihr der Familie meines Vaters Gnade erweist, wie ich sie euch erwiesen habe, und gebt mir ein sicheres Zeichen dafür, dass ihr uns vor dem Tod bewahrt! Jos 2,12-13

08. März 2022 (mit Ulrike Heimhilcher-Dohnal):
Jesus und die namenlosen Frauen
Herr, hilf mir! Jesus antwortete: Frau, dein Glaube ist groß. Es soll dir geschehen, wie du willst. Und von dieser Stunde war ihre Tochter geheilt. Mt 15,25.28

19. Mai 2022 (mit Helga Bresich):
Lydia
Wenn ihr wirklich meint, dass ich zum Glauben an den Herrn gefunden habe, kommt in mein Haus und bleibt da. Apg 16,15

14. Juni 2022 (mit Renate Kletzl und Ulrike Lahner-Trimmel):
Maria Magdalena
Sie ging zu den Jüngern und verkündete ihnen: Ich habe den Herrn gesehen. Und sie richtete aus, was Jesus ihr gesagt hatte. Joh 20,18

Die Bibelrunde findet jeden zweiten Dienstag im Monat jeweils um 18.30 Uhr im Pfarrheim statt, siehe Orientierungsplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.