Pfarrgemeinderats-Wahl 2022

Die österreichweite Pfarrgemeinderatswahl am 20. März 2022 bietet allen, die in unserer Pfarre beheimatet sind, die Möglichkeit, sich zu engagieren.
Wer selbst kandidiert, kann bei erfolgreicher Wahl die nächsten fünf Jahre die Pfarre als Mitglied dieses Gremiums mitgestalten.
Wer die künftigen Mitglieder des Pfarrgemeinderats mitbestimmen will, hat am 20. März 2022 durch die Teilnahme an der Wahl die Möglichkeit dazu.
Lassen Sie sich diese Gelegenheiten nicht entgehen, unsere Pfarre durch Ihre Beteiligung zu bereichern und zu gestalten.

Inhaltsverzeichnis
Kandidat*innen für unseren Pfarrgemeinderat
Was ist ein Pfarrgemeinderat? Warum werden die Mitglieder des Pfarrgemeinderats gewählt?
Unser Wahlvorstand
Bei Fragen

Wie schlage ich Kandidat*innen für unseren Pfarrgemeinderat vor?

Bitte klicken Sie für alle Informationen:

Was ist ein Pfarrgemeinderat? Warum werden die Mitglieder des Pfarrgemeinderats gewählt?

Der Pfarrgemeinderat ist das Leitungsgremium einer Pfarre, in dem die großen Entwicklungslinien der Pfarre besprochen und geklärt werden. Es ist Ausdruck der gemeinsamen Verantwortung aller Gläubigen, in der Frauen und Männer gemeinsam mit dem Pfarrer das Pfarrleben gestalten.

Durch die Wahl der gewählten Mitglieder im Pfarrgemeinderat hat die ganze Pfarrgemeinde die Möglichkeit, sich an der Entwicklung der Pfarre zu beteiligen und durch die Wahl eine Richtung vorzugeben. Gleichzeitig gibt die Pfarrgemeinde dem Pfarrgemeinderat und seinen Entscheidungen durch die Wahl Rückhalt und Bestätigung.

Unser Wahlvorstand

Die Pfarrgemeinderatswahl in unserer Pfarre wird vom Wahlvorstand vorbereitet und abgewickelt. Dem Wahlvorstand gehören an:
Helga Bresich, Pfarrer Zvonko Brezovski, Nina Chalupsky, Helmut Heimhilcher, Johannes Trimmel (Vorsitzender)

Haben Sie Fragen zur Pfarrgemeinderatswahl? Bitte schreiben Sie eine mail an pgrwahl@pfarresanktnikolaus.at oder wenden Sie sich an ein Mitglied des Wahlvorstands