Regenbogenflagge

Die Jugend unserer Pfarre hat am 21. März 2021 eine Regenbogenflagge auf unserem Kirchturm angebracht. Das geschieht aktuell auch in anderen österreichischen Pfarren, als Teil der Aktion „#SegenfürAlle“.

Dialog zu Segnungen von LGBTQ+ Menschen in Partnerschaft (Mai 2021)

Die Pfarrjugend sammelt beim Schriftenstand in der Kirche Anregungen und Feedback zur Aktion „#Segenfüralle“. Wir wollen im Juni Flaggen gestalten mit Symbolen für verschiedene Lebensmodelle (Familien, Verheiratete, Alleinstehende, gleichgeschlechtliche Paare, Verwitwete). Wie könnten diese Symbole aussehen?

Aktion Regenbogenflagge am Kirchturm (März–April)

Das Symbol des Regenbogens steht für uns für die Verbundenheit mit Gott* und die Versöhnung mit den Menschen. Die Zusage Gottes, gemeinsam mit dem festen Glauben daran, dass Gott die Liebe ist. Wir wählen den Regenbogen, weil alle Farben des Lichts enthalten sind. Wenn sich das Licht bricht, werden alle Farben sichtbar – die Welt ist mehr als Schwarz und Weiß.

Statement von https://segenfueralle.at/

Die Aktion entstand als Reaktion auf das Responsum ad dubium der Glaubenskongregation zur Segnung von „Verbindungen von Personen des gleichen Geschlechts“.
Bischof Lackner, Vorsitzender der österreichischen Bischofskonferenz, hat dazu aufgerufen, „mit betroffenen Paaren über die Enttäuschung, die dieser Entscheidung bei ihnen ausgelöst hat, ins Gespräch zu kommen. Als Kirche dürfen wir homosexuelle Paare jetzt nicht alleine lassen.“

Links

2 Replies to “Regenbogenflagge”

  1. Renate Kletzl

    Mit dieser Aktion können wir uns voll und ganz identifizieren. Danke, dass die Regenbogenfahne bei uns weht.
    Renate und Norbert

  2. Ulli

    Vielen Dank an die Pfarrjugend für diese Initiative! Ich bin sehr froh, dass der Regenbogen am Kirchturm und am Kirchentor weithin sichtbar ist!

Schreibe einen Kommentar zu Renate Kletzl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.