PFARRE INZERSDORF – SANKT NIKOLAUS
 INZERSDORF KIRCHENPLATZ 1 • DRASCHESTRASSE 105, 1230 WIENIBAN: AT42 3200 0000 0631 4900 
 TEL: 0664 886 32 680EMAIL: pfarre.sanktnikolaus @aon.at 

Gruppen, Freizeitaktivitäten und Ansprechpartner

In unserer Pfarre gibt es viele verschiedene Gruppen, Angebote und Aktivitäten. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern (AP). Wenn Sie sich für eine Gruppe oder eine Aktivität interessieren, dann schauen Sie einfach zu den angegebenen Terminen vorbei oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.

Regelmässige Angebote:

Kindergarten
Unser Pfarrkindergarten wird von der St.-Nikolaus-Stiftung betreut.
Seit Jänner 2016 gibt es in unserem Kindergarten sechs Gruppen. Falls Sie Interesse an einem Kleinkindergruppen- oder Kindergartenplatz (Familiengruppe) haben, wenden Sie sich bitte an die Leiterin, Frau Elisabeth KOHOUTEK.

Adresse: Draschestraße 107, 1230 Wien
Telefon:  01 615 06 14 | 0664 886 32 535
E- Mail:  stnikolaus@nikolausstiftung.at
Homepge:  stnikolaus.nikolausstiftung.at

Für Kinder
Kinder haben Platz in unserer Pfarre. Kinderpastoral bedeutet für die Kinder eine Freizeitbeschäftigung, Sich Austoben, Sozialisation in einer Gruppe und Befassen mit Themen.
Unsere Termine und mehr Informationen zu Jungschar und Pfadfindern finden Sie hier.

Kinderturnen „Sport und Spiel“
Jeden Mittwoch von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr für Kinder ab vier Jahren.
Ort: Turnsaal der VS Draschestraße
Kosten: € 20.- pro Semester
AP: Hannes Maresch

Ministranten
Wir würden uns freuen, wenn Du als Ministrantin oder Ministrant einen besonderen Dienst übernehmen willst. Minis sind immer vorne mit dabei und erleben die Messe ganz anders. Sie bekommen besondere Aufgaben. Wenn du an manchen Sonntagen gerne ministrieren möchtest, dann melde dich bei:
AP: Christoph Mayer, Lena Petraschek, oder unserem Pfarrer Nikolaus Zvonarich!

BIBELimGESPRÄCH
Ein offenes Treffen für alle, die unsere Heilige Schrift besser kennen und verstehen lernen wollen.
Ein Mal im Monat an einem Dienstag um 18 Uhr im Pfarrheim. (Genaues Datum im Mitteilungsblatt und im Schaukasten)
Die nächsten Termine: 16. Januar 2018, 10. April 2018, 15. Mai 2018, 12. Juni 2018
AP: Eva Malina

Bastelrunde
jeden Dienstag von 15 bis 18 Uhr im Pfarrheim
AP: Christine Sengseis

Tanzgruppe
vierzehntägig Montag, 15 Uhr im Pfarrheim
Tänze aus aller Welt, mit leichten Figuren und Schritten, partnerunabhängig, ohne Vorkenntnisse, sind ein Elexier, um aktiv und gesund älter zu werden. Freude und Spaß zu verbinden wird zu einem Fixpunkt im grauen Alltag. Kaffee und Gedankenaustausch runden den Nachmittag ab. Wer Freude an Musik und Bewegung hat, ist zum "Schnuppern" herzlich eingeladen und willkommen !
AP: Ilse Soukup

Für Jugendliche
Es gibt zwei Jugendgruppen, die sich wöchentlich im Jugendheim treffen. Zudem finden gemeinsam mit anderen Pfarren aus dem Bezirk Veranstaltungen und Aktivitäten für Jugendliche statt.
AP: Lena Petraschek / Dekanatsjugendteam (Kontakt)

Spirituelles
In der Fasten- und Adventzeit gibt es besondere spirituelle Angebote. Behalten Sie die Terminankündigungen der Pfarre im Auge.
AP: Helga Bresich

Sternsingen
Die Sternsinger gehen rund um den Dreikönigstag von Haus zu Haus und singen Lieder, segnen Häuser und sammeln Spenden für Projekte in Entwicklungsländern. Willst du auch dabei sein?
AP: Brigitte Knell

Weltkirche / Eine Welt für alle
Aktionen: Adventaktion, Familienfasttag, Sonntag der Weltkirche
AP: Gabi Trinks

Pfarrcafé
Gemütliches Zusammensitzen bei Kaffee und Kuchen in unserem Pfarrheim ist Tradition nach (beinahe) jeder Sonntagsmesse.
Wenn auch Sie sich einmal um Verpflegung kümmern wollen, tragen Sie sich einfach in die aushängende Liste ein!
AP: Helga Bresich

Sakramente (Erstkommunion, Firmung)
Die frohe Botschaft will weitergegeben werden. Dies geschieht durch die Vorbereitung auf die und die Spendung der Sakramente.
Mehr Infos unter „Sakramente“.
AP: Renate Kletzl

Für Ehepaare und Familien
Infos zu Aktionen folgen.
AP: Markus Ebner

Herbstzeitlose
Für Pfarrmitglieder und -bewohner im Alter von 50 plus. Gemütliches Beisammensein - am So. 22. April 2018, 15-18 Uhr im Pfarrheim
AP: Gabi Bruckner

Musikalisches

Musikalische Gottesdienstgestaltung (Koordination)
AP: Paul Petraschek

Chor Charà
Unser Frauenchor Charà gestaltet regelmäßig Gottesdienste musikalisch und freut sich über Neuzugänge. Neue geistliche Lieder, Gospels, manchmal auch Klassisches, sind die Schwerpunkte.
AP: Michaela Kofler-Lux, Ulli Lahner-Trimmel

Vokalensemble
Seit 2001 singt das aus aktuell sechs Personen bestehende Ensemble hauptsächlich die klassische Kirchenliteratur.
Leitung: Oswald Amtmann

Rhythmusgruppen
In regelmäßigen Abständen gibt es rhythmisch gestaltete Sonntagsmessen, bei denen mit Gitarren, Djemben und Co musiziert wird. Die Termine dieser Messen werden hier bekanntgegeben.

Orgelmusik
Verantwortlich für die Gottesdienstgestaltung an der Orgel sowie Orgelkonzerte zeichnet Oswald Amtmann.

Flöten und Blechbläser
Im Advent spielt unser Flötenensemble auf – mit Sopran-, Alt-, Tenor- und Querflöten, Trompeten, Kornett, Flügelhorn und Saxophon.
AP: Brigitte Knell, Helmut Kofler

Tontechnik (Mikrofone, Mischpult,..)
AP: Sebastian Petraschek

Themen / Arbeitskreise

Caritaskreis
AP: Georg Rotter

Familien
AP: Markus Ebner

Gewalt- und Missbrauchsprävention
AP: Markus Ebner

Messgestaltung und Liturgie
AP: Ulli Lahner-Trimmel

Ökumene
AP: Pfarrer Nikolaus Zvonarich

Öffentlichkeitsarbeit
Wenn Sie ein Plakat oder eine Informationen für Homepage, Schaukasten oder Pfarrzeitung haben, schicken Sie es bitte an blickpunkt@pfarresanktnikolaus.at!
AP: Nikolaus Trimmel

Haustechnik (kaputte Dinge etc.)
Wenn Ihnen auffällt, dass etwas in/an der Kirche oder den Pfarrräumlichkeiten nicht funktioniert, kontaktieren Sie bitte den Vermögensverwaltungsrat!
AP: Vermögensverwaltungsrat

Pfarrheim-Ausstattung
Bzgl. des Anschaffens von Wein etc. wenden Sie sich bitte an Helmut Kofler.
Wenn Sie im Pfarrheim Dinge suchen und nicht wissen, wo sie sind (z. B. Tischtücher, Flipchartständer, Papier, etc.), können Sie Christine Sengseis anrufen. In den meisten Fällen kann sie weiterhelfen und man erspart sich einiges an Geld.

EZA-Stand im Pfarrheim
AP: Brigitte Knell